Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Paul Cezanne „Stillleben mit Krug“ (Stillleben mit Vorhängen)

Beschreibung des Gemäldes von Paul Cezanne „Stillleben mit Krug“ (Stillleben mit Vorhängen)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Paul Cezanne malte 1899 das Gemälde "Stillleben mit Vorhängen und Krug". Experten führen dieses Stillleben auf den Stil des Kubismus zurück, der sich im Laufe der Jahre zu entwickeln begann. Die Leinwand präsentiert eine Vielzahl von geometrischen Formen und Objekten.

Auf einer schweren, breiten Sandplatte sehen wir ein nachlässig gefaltetes weißes Tuch, auf dem zwei flache Obstteller liegen. Im Zentrum der Komposition schrieb Cezanne einen erstaunlichen Krug mit einem leichten Blumenornament, der sich von der allgemeinen Technik des Schreibens der Leinwand abhebt. Links ist ein schwerer, dunkel drapierter Stoff. Das Farbschema ist neutral und zurückhaltend, im Bild dominieren die Farben Rot, Gelb und Weiß.

Saftige warme Töne und intermittierende, gebrochene Pinselstriche verleihen der Leinwand eine besondere Dynamik. Der Künstler scheint das Bild horizontal in zwei Sektoren zu unterteilen. Der untere Teil ist warm und saftig, und der obere Teil ist wie eine dunkle, kalte Stofftrübung. Somit ist es leicht, den hellen Kontrast dieser beiden Komponenten der Leinwand zu verfolgen.

Die feinsten Biegungen des Stoffes werden meisterhaft dargestellt, wodurch die Zeichentechnik so realistisch wie möglich wird. Sehr sorgfältig arbeitete der Autor mit Schatten- und Reflextönen. Jeder Gegenstand wirft fast schwer fassbare Schatten. Die Schattierungen verschiedener Objekte sind an der Kreuzung ihrer Ränder leicht gemischt.

Dank dieser Technik konnte der Künstler die feinsten Übergänge von Farbtönen darstellen. Wenn Sie sich das Bild genau ansehen, können Sie die Realität der geschriebenen idealen geometrischen Formen spüren, die vor uns zu liegen scheinen. Das Volumen der Figuren und Tücher wird präzise übertragen.

Dank der leichten Verzerrung von Objekten durch Schatten können Sie deren Dreidimensionalität spüren. Der Meister arbeitet mühelos mit visuellen Effekten, kombiniert Muster und Umrisse von Stoffen miteinander und verleiht ihnen so Form und Textur.





Vrubel Sechsflügeliger Seraphim


Schau das Video: Ein Stillleben mit Acrylfarben malen für Anfänger ab ca. 10 Jahren Lektion 4 (August 2022).