Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Peter Rubens „Chained Prometheus“

Beschreibung des Gemäldes von Peter Rubens „Chained Prometheus“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder kennt die Handlung des antiken griechischen Mythos von Prometheus. Er wurde von Zeus schwer bestraft. Er war an die Felsen gekettet und zum ewigen Leiden verurteilt. Ein Adler flog täglich und pickte in seine Leber, aber am nächsten Tag wuchs sie wieder nach. Warum hat Prometheus solchen Zorn verdient? Er gab heimlich von Zeus Menschen Feuer. Aus diesem Grund hat Hephaistos den Körper des Helden an den Kaukasus genagelt. Dort stand er viele Jahre.

Das Thema von Rubens 'Gemälde „Chained Prometheus“ war diese mythologische Handlung. Aber Rubens interpretiert es etwas anders. Wir sehen, wie der Leidende leidet, für immer an die Felsen gekettet ist und der Adler seine Leber pickt. Die Pfote eines Vogels steht direkt auf dem Gesicht des Helden. Der Maler porträtierte Prometheus speziell, um nicht zu zeigen, was für eine höllische Kraft sein Gesicht quälte. Aber der Betrachter sieht einen unglaublich schönen muskulösen Körper, der unglaublich angespannt ist.

Durch ihn wird der Schmerz, den Prometheus erfährt, mit maximaler Kraft übertragen. Dies ist die unglaubliche Fähigkeit des Künstlers. Der Held versucht auf jede erdenkliche Weise, seine Kraft einzusetzen, um aus dem Vogel herauszukommen. Aber es gibt nicht genug Kraft, da Prometheus 'Hände durch dicke Ketten gebunden sind. Jedes Detail ist in diesem Bild wichtig. Hier vermittelt alles die Grundidee des Künstlers über den ständigen Kampf des Menschen, auch wenn er ein Gefangener ist. Sein Geist rebelliert und wird nicht besiegt.

Das Bild ist unglaublich bunt. Es hat viel Schwarz: Es ist ein Adler und der Himmel und düstere Felsen. Die Figur des Prometheus ist die zentrale und hellste auf dieser Leinwand. Bei aller Düsterkeit der verwendeten Farben hat der Betrachter kein Gefühl der Hoffnungslosigkeit.

Prometheus Rubens kämpft sogar angekettet. Er wird nicht als bescheiden und depressiv dargestellt. Der Betrachter hat das Gefühl, dass der Held bei all dem Leiden im Begriff ist, sich zu befreien. Sie müssen sich nur ein wenig mehr anstrengen, und die Ketten werden brechen, und der Adler wird für viele Jahre des Leidens besiegt und bestraft.





Polenov Jesus und der Sünder


Schau das Video: Meisterwerke - Das Pelzchen - Peter Paul Rubens (August 2022).