Gemälde

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Boulevard of Capuchin in Paris“

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Boulevard of Capuchin in Paris“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Künstler Monet hat diesen bestimmten Teil der Straße oft dargestellt. Dieser besondere Boulevard wird oft auf der Leinwand dargestellt, jedoch zu unterschiedlichen Jahreszeiten und sogar zu unterschiedlichen Tageszeiten. Und genau diese Bilder haben Wert.

Im Allgemeinen ist dies ein neuer Stil, damals neu, heute sind wir seit langem bekannt - Impressionismus. Es ist einfacher, diesen Stil wie folgt zu erklären: Was ich sehe und darstelle. Pissarro, Monet, Mans ... Dies sind weit entfernt von allen Namen, viele französische Künstler des späten 19. Jahrhunderts - der Beginn des 20. Jahrhunderts hat zumindest ein wenig in diesem Stil versucht.

Wieder hörten nicht alle damit auf. Hier Monet nur in diesem Malstil und verweilte. Diese Leinwand zeigt den Capuchin Boulevard am Morgen oder Nachmittag. Und es ist klar, dass der Boulevard sein eigenes hektisches Leben führt.

Die Leute wandern auf dem breiten Bürgersteig hin und her, einige geschäftlich, andere nur taumelnd. Und Kutschen oder nur die allerersten Autos, die kürzlich aufgetaucht sind, bewegen sich auf der Straße. Sie werden definitiv nicht verstehen, zu welcher Jahreszeit dieses Gemälde geschrieben wurde.

Dies ist höchstwahrscheinlich der frühe Frühling, wenn der Schnee noch nicht geschmolzen ist. Es gibt eine andere Leinwand, auf der abends derselbe Teil des Boulevards gezeigt wird, auf der alles mit Lichtern funkelt und es übrigens nicht weniger Menschen gibt. Aber hier auf dieser Leinwand eines Tages die französische Hauptstadt und der Teil des Boulevards, wo es Geschäfte und Theater, Cafés und Restaurants gibt. Die Hauptstadt kocht, kocht mit ihrem einzigartigen Leben.

Aber nicht nur dieser Boulevard wurde vom Künstler porträtiert. Es gibt auch Leinwände, auf denen der Meister zu verschiedenen Jahres- und Tageszeiten wiederholt denselben Raum darstellte. Und jedes Mal war der Raum optisch anders.

Unterschiedliche Farben, unterschiedliche Beleuchtung gaben dem Gebäude ein fantastisches Aussehen. Es gibt sogar das Gefühl, dass es in diesen Farben gestrichen ist, obwohl das Gebäude tatsächlich grau ist. Und welche Farben hat es? Natur, Sonne und manchmal Nebel ergeben ein völlig verzerrtes Bild.

Diese Schönheit ist bezaubernd, sei es der Kapucinok Boulevard oder etwas anderes.





Gemälde von Edward Manet


Schau das Video: Die Seerosen - Claude Monets Vermächtnis (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yogor

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  2. Iago

    Nicht unyvay! Spaß!

  3. Akinokazahn

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Arnatt

    Was für die richtigen Worte ... super, toller Gedanke



Eine Nachricht schreiben