Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso "Badende"

Beschreibung des Gemäldes von Pablo Picasso


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Picasso-Badegäste repräsentieren eine Reihe von Gemälden, die in der "afrikanischen Zeit" entstanden sind. Dann beginnt der Künstler, an Ideogrammen zu arbeiten (dh Zeichnungen, die bestimmte Ideen symbolisieren). Die Bilder sind voller verschiedener Zeichen, basierend auf iberischer Kunst.

Das Hauptzeichen der gesamten Gemäldeserie ist der weibliche Körper. In den Werken von Picasso erhält es eine neue mysteriöse Bedeutung, symbolisiert

Als Grundlage des Motivs wählt der Autor nackte Frauen vor dem Hintergrund der Natur aus. Um mit Modellen zu arbeiten, hatte Picasso eine eigene Werkstatt, in der sich das Modell entspannen und die notwendige Position einnehmen konnte. Das Motiv für die Reihe der Badenden war das Symbol für Ursprünglichkeit und Natürlichkeit. Diese Bilder begleiteten Picasso während seiner gesamten Karriere.
Der Künstler malte Jahr für Jahr seine Badegäste. Er machte viele Skizzen und Skizzen für diese Handlung und versuchte, sie in verschiedenen künstlerischen Stilen auszuführen. Zu dieser Zeit entwickelt sich die Richtung einer Reihe von Badenden im Motiv des Gemäldes von 1918. Zu dieser Zeit war er bereits ein berühmter Meister, der Kubismus und abstrakte Themen schuf.

Bei seinen Badenden kehrte er jedoch plötzlich zu den Klassikern zurück, ich möchte die Schule mit seinen Innovationen diversifizieren. Gleichzeitig ist er sich aller Mängel der klassischen Richtung bewusst, über die er in neuen Werken spricht. Seine Badegäste sind in einer unnatürlichen Position dargestellt, mit verdrehten Armen und Beinen. Es scheint wie eine weitere Sekunde und sie brachen in Lachen vor dem Betrachter aus. Alle Bewegungen der Badegäste sind praktisch unterbrochen.

Das Gemälde des Meisters „Badende mit dem Ball“, gemalt 1928. Hier sind seine Bilder hässlich vereinfacht. Drei Silhouetten scheinen aus gewöhnlichem Karton zu bestehen. Auf diesem Bild erscheint die Symbolsprache, die der Autor in der afrikanischen Zeit erfunden hat.





Maler Lacemaker


Schau das Video: Paul Cézanne, Bathers Motif, Renaissance Pyramid - Origins of Modern Art 3 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ambrus

    Ja ich verstehe dich. Da ist etwas dran und eine ausgezeichnete Idee, ich unterstütze sie.

  2. Mikus

    Bemerkenswerterweise sehr lustige Informationen

  3. Tarr

    Wie ist neugierig. :)



Eine Nachricht schreiben