Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Michail Nesterow "Für den Liebestrank"

Beschreibung des Gemäldes von Michail Nesterow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Michail Wassiljewitsch Nesterow bezeichnete sich selbst als Wanderer, aber die persönliche Trauer, die ihm zu Beginn seines Lebens widerfuhr, führte ihn zum Jugendstil - einem Stil, bei dem mit Elementen märchenhafter Bilder gemalt wird. Der Künstler begann seine Leinwand zu malen, als er Student war. Damals war er nicht älter als 26 Jahre. Zwei Jahre zuvor, 1886, starb seine schöne Frau, die Nesterov unermesslich liebte, und deshalb ist in seinen weiblichen Porträts eine Art nachdenkliche Traurigkeit.

Das Gemälde zeigt eine ruhige Waldlichtung, umgeben von jahrhundertealten Bäumen. Auf der Lichtung steht ein klappriges Holzhaus, aus dessen weit geöffneter Tür ein grauhaariger, gebeugter alter Mann in einem spitzen Hut, der in russischen Märchen gewöhnlich ausschließlich auf dem Kopf eines Zauberers abgebildet war, herausschaut. Ein einsames und sehr trauriges Bauernmädchen sitzt auf einem Baumstamm in der Nähe einer Hütte, die in Grün und Blumen ertrinkt.

Ihr Taschentuch wurde niedergeschlagen und gelöst, ihre Hände wurden auf die Knie gesenkt, ihr ganzes Bild verriet tiefe emotionale Gefühle. Trotz der Tatsache, dass sie geschäftlich tätig war, schaut das Mädchen den Hausbesitzer nicht an und schaut weg, weil sie versteht, dass der alte Mann auch ohne ihre Geschichte alles über sie weiß und Traurigkeit, die ihr Herz frisst. Außerdem hat das Mädchen Angst, sie kam, um etwas zum Schweigen zu bitten, sie kam zu dem alten Mann, um einen Liebestrank zu holen, um die Liebe ihres Geliebten wiederzugewinnen.

Die Künstlerin zeigt nicht, ob die Zauberin ihre Bitte erfüllt hat, aber es ist zuverlässig bekannt, dass viel Zeit und Mühe in das Schreiben dieses Bildes investiert wurde. In ihrer ersten Version kam das Mädchen überhaupt nicht zum Zauberer, sondern zum deutschen Arzt, aber dieselbe Szene verursachte dem Schöpfer keine gebührende Bewunderung und er kam auf das bereits bekannte Aussehen der Leinwand. Das Gemälde wurde lange Zeit in Privatsammlungen aufbewahrt und anschließend dem Radishchevsky Museum gespendet.





Bilder von Juri Pimenow


Schau das Video: Mystik, der Weg nach Innen - Botschaften des Herzens (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kerwin

    Es ist interessant. Bitte sagen Sie mir - wo kann ich mehr darüber erfahren?

  2. Arashirisar

    Für mein Leben weiß ich nicht.

  3. Moogurn

    Ich denke, das ist eine gute Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  4. Faut

    Ich kann einen Besuch der Website empfehlen, wo es viele Artikel zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.

  5. Ransey

    Hallo zusammen. I would also like to express my deep gratitude to the people who created this informative blog. I'm amazed that I haven't used it for so long. For more than a week I have been unable to tear myself away from a huge amount of incredibly useful information. Now I recommend this blog to my friends, which I recommend to you too. Although I found your blog by accident, I immediately realized that I would stay here for a long time. The intuitive interface is the main achievement for me, because my specialty does not require much knowledge of a personal computer and I know the basics of work only superficially.

  6. Sherard

    Ich nehme es sowieso



Eine Nachricht schreiben