Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Isaac Levitan "Stormy Day"


Experten sind sich einig, dass man unter den neuesten Werken des großen Künstlers Levitan solche Bilder finden kann, in denen man mit bloßem Auge die Liebe zu allen Lebewesen, die unglaubliche Liebe zum Leben und den Wunsch zu leben, zu schaffen, zu arbeiten sieht.

In einigen Werken zeigte sich dieser Lebensdurst in einer so ausdrucksstarken Form, der besonderen Dynamik aufgenommener Bilder, voluminösen Reliefpinselstrichen, lebendigen Emotionen der Leinwandkomposition und leuchtend kontrastierenden bunten Bildern.

Eines dieser späteren fröhlichen Gemälde gilt als sein Werk „Stormy Day“. Dadurch vermittelt der Schöpfer die schnelle Bewegung des Lebensrhythmus und fordert den Künstler auf, immer mehr Striche anzuwenden. Andererseits spiegelt der Künstler in seinen Werken sozusagen die Sehnsucht und das Schicksal des Todes wider. In seinen späteren Arbeiten reflektiert der Künstler genau diese Gedanken sehr deutlich.

Auf seiner Leinwand "Stormy Day", als würde ein starker böiger Wind um leere Lichtungen und einsam gelegene Häuser von Anwohnern fliegen. Am Himmel ziehen Wolken auf, dichte Wolken bedecken fast die gesamte blaue Essenz. Als ob ein bisschen mehr und starker bleierner Regen die Felder bedecken würde. Die einsamen Bäume hinter den Häusern schienen aus der windigen Luft zu rascheln und zu rascheln. Schlechtes Wetter kommt.

Es muss gesagt werden, dass solche Werke für Levitan besonders selten waren. Eine solche Kunst findet sich nicht in seinen alltäglichen Werken der 90er Jahre. Obwohl es in seinem Leben zuvor Momente unerträglicher Verzweiflung, Stille und Untätigkeit gab.

Es waren so schwierige Zeiten, die sich besonders in den späteren Werken von Isaac Levitan widerspiegelten. Seine Kreationen wurden von zahlreichen russischen und ausländischen Ausstellungen besucht. Ab 1898 kehrte der Künstler in seine Heimatschule zurück und begann seine pädagogische Tätigkeit zusammen mit Serov und Korovin.





Beschreibung Gemälde Suworow überquert die Alpen


Schau das Video: Alfred Sisley: A collection of 419 works HD (Januar 2022).