Gemälde

Beschreibung von Tatyana Yablonskayas Gemälde „Morgen“

Beschreibung von Tatyana Yablonskayas Gemälde „Morgen“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tatyana Yablonskayas Gemälde „Morgen“ bezieht sich auf 1954. Es betont die Schönheit des Alltags. Der Name der Arbeit spricht für sich: Die Leinwand zeigt den frühen Morgen. Dies wird durch helle Farben angezeigt, die Sonnenlicht durchlassen, sowie durch ein ungemachtes Bett, aus dem anscheinend das Hauptfigurenmädchen gerade ausgestiegen ist. Wenn wir über die Jahreszeit sprechen, ist es höchstwahrscheinlich Mai.

Vor dem Fenster wirbelt immer noch Nachtnebel, und durch die weit geöffneten Flügel der Balkontüren dringt Kühle in den Raum ein. Die Schönheit des Raumes wird durch eine Pflanze betont, die sich an der Wand kräuselt und auf deren Blättern die Sonnenstrahlen schimmern. Es zeigt auch an, dass die Eigentümer des Hauses versuchen, die natürliche Schönheit auf ihr Haus zu übertragen.

Wenn Sie sich die Dekoration des Raumes genauer ansehen, können wir davon ausgehen, dass sie Kunstleuten gehört. Die an der Wand hängende Untertasse hat das gleiche Muster wie die oben befestigte Vase. Zwei Efeuzweige, die daraus hervorgehen, sind sauber über der Balkonöffnung und dem Fenster befestigt. Die Blätter der Pflanze bilden eine Art Bogen, als würden sie einladen, an die frische Luft zu gehen.

Der zentrale Teil des Bildes ist ein Mädchen von etwa 10 Jahren. Trotz der Tatsache, dass ihr Lager ziemlich zerbrechlich ist, strahlt sie Gesundheit und Elan aus. Eine rote Krawatte an einem Stuhl zeigt an, dass das Mädchen zu den Pionieren gehört.

Auf dem runden Tisch am unteren rechten Bildrand sehen Sie die Hälfte des Weißbrots und einen Krug. Anscheinend hat der Künstler das Frühstück des Mädchens auf diese Weise dargestellt.

Das ganze Bild ist mit morgendlicher Frische gesättigt. Dies wird durch die ausgewählten Farben unterstrichen: Grün, Weiß, Sand. Sowohl das Mädchen als auch das Publikum begrüßen bereitwillig den Beginn eines neuen Tages und freuen sich über den gegenwärtigen Moment. Die geschlossenen Augen der „Heldin“ sprechen von letzterem: entweder von Sonnenstrahlen oder von der Tatsache, dass sie die Düfte des Morgens einatmet.





Bild Alyonushka auf dem Stein



Bemerkungen:

  1. Haralambos

    Außergewöhnliche Täuschung

  2. Emmanual

    Was möchten Sie es sagen?

  3. Ahmik

    Was für eine faszinierende Botschaft

  4. Akinotaxe

    Ich kann mich mit dieser Frage befassen. Geben Sie ein, wir werden diskutieren.

  5. Akik

    Ja, alles kann sein

  6. Elek

    Ich empfehle Ihnen, die Website zu besuchen, auf der Sie viele Informationen zu diesem Thema gibt.



Eine Nachricht schreiben