Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Tizian Vecellio "Venus Urbino"

Beschreibung des Gemäldes von Tizian Vecellio



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der berühmte venezianische Maler Tizian Vecellio bewunderte die Welt immer und schätzte ihre Schönheit. In besonderer und ehrfürchtiger Weise machten sich die Meister des Pinsels Sorgen um die Antike. Die alten Charaktere des Künstlers schienen lebendig zu sein, so dass er in seiner Ära mutig mythologische Helden bewegte.

So wird sein berühmtes Gemälde „Venus“ mit der Göttin Venus identifiziert. Das Gemälde wurde für den Herzog von Urbinsky gemalt, der 1538 zwei Werke bei Tizian bestellte - sein Porträt und das Bild einer nackten Frau. Es gibt zwei Versionen davon, wer das Modell des Künstlers war. Einer von ihnen zufolge skizzierte Tizian das Bild des jungen Mädchens Julia Varano - der Braut von Guidobaldo. Auf der anderen Seite - seine geliebte Frau. Es wurde auch angenommen, dass die Leinwand einem anderen Gemälde von Tizian ähnelte - einem Porträt von Eleanor Gonzag, der Mutter von Guidobaldo.

Was auch immer es war, das Bild von Tizian zeigt einen jungen Venezianer, eine echte goldhaarige Schönheit mit einem verspielten Aussehen und einem zarten Körper. Das Mädchen sieht verlegen aus, ist sich aber sicher, dass sie schön ist.

Die Szene auf dem Bild ist der Raum eines wohlhabenden Hauses. Im Hintergrund im Palastluxus liegt eine nackte Frau im Bett, deren Blick auf den Betrachter gerichtet ist. Die Frau bedeckt ihren Busen, der zu einer Art Kompositionszentrum geworden ist, mit der linken Hand und hält mit der rechten Hand einen Blumenstrauß. Ein kleiner Hund schlief in der Nähe ihrer Beine ein. Im Hintergrund stellte der Künstler zwei Dienstmädchen dar, die sich mit ihren üblichen Angelegenheiten beschäftigten.

Die Bedeutung des Bildes ist gekonnt verborgen. Einige interpretieren es als eheliche Treue, da sich am Fenster eine Myrte befindet - ein Symbol der Ehe. Andere sind überzeugt, dass Tizian ein Porträt einer Kurtisane geschaffen hat, die sich der Öffentlichkeit anbietet.

Die Originalität der Handschrift des Künstlers Tizian in "Venus von Urbinsk" spiegelte sich wider. Der Maler malte alles mit seiner inhärenten Natürlichkeit und zeigte damit ein hohes Maß an Geschicklichkeit.





Author Paintings Major Matchmaking


Schau das Video: Flipped Classroom: Art lesson about Titians Venus of Urbino (August 2022).