Gemälde

Beschreibung des Kunstwerks von Pablo Picasso The Bather

Beschreibung des Kunstwerks von Pablo Picasso The Bather


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Picasso ist der Begründer des Kubismus, der angeblich damit begann, dass einer der Lehrer Picasso sagte: „Es muss daran erinnert werden, dass jedes Objekt eine Sammlung geometrischer Formen ist. Versuchen Sie, das Objekt in Figuren zu fragmentieren und wieder zusammenzusetzen, um zu verstehen, wie Licht und Schatten darauf fallen. “

Der Lehrer hatte natürlich vor Augen, dass wir uns ständig daran erinnern müssen, dass jede komplexe Figur nur eine Sammlung einfacher Figuren ist, die jeder Künstler, selbst ein Anfänger, darstellen kann. Aber Picasso nahm den Rat wörtlich und wurde allmählich desillusioniert von Akademismus, Klassizismus und Realismus. Er begann, die umgebende Realität zu überdenken und sie immer mehr zu vereinfachen. Nachdem er die Form auf den kleinsten Wert reduziert hatte, betonte er den Inhalt, der sich in seinem Ausdruck nicht von einem Dogma oder Kanon leiten ließ.

"Bather" ist ein Bild, das sein Lieblingsthema darstellt. Picasso sah in der Kombination von Wasser und weiblichem Körper eine besondere, natürliche Schönheit und kehrte immer wieder zu diesem Thema zurück. Er schuf „Badende, die das Flugzeug beobachten“, „Drei Badende“, „Badende, die die Kabine öffnen“ und ähnliche.

Von Zeit zu Zeit wurde der Arbeitsstil vereinfacht, wurde immer flacher und einfacher, und infolgedessen ist der „Badende, der den Stand öffnet“ ein gelber Fleck einer Form, die so vage ist, dass Sie einige Anstrengungen unternehmen müssen, um eine Person darin zu erkennen. Danach kehrt Picasso plötzlich zum Klassizismus zurück und bringt seine jenseitige, kubische Erfahrung ein.

"Badende" - liegt irgendwo auf dem Weg zu diesem Moment und besteht aus einer Reihe von Flugzeugen und scharfen Winkeln, in denen Sie - mit einem Schielen, einem genaueren Blick - ein Mädchen sehen können, das zum Wasser rennt. Ihre Bewegungen sind leicht und ungestüm, und nur die Essenz bleibt in ihrem Bild - diese Leichtigkeit des Schrittes, dieser Wunsch, schnell ins strahlende Wasser einzutauchen.





Bestrafung marcia


Schau das Video: Pablo Picasso Biography in English (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Grogor

    Es scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Abdul-Muhaimin

    Sehr gut !!! 5+

  3. Auster

    Ja wirklich. Es passiert also. Treten Sie ein, wir besprechen diese Frage. Hier oder per PN.

  4. Kaarle

    stimmt dem vorigen Satz absolut zu



Eine Nachricht schreiben