Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Michelangelo Merisi da Caravaggio "Auferstehung des Lazarus"

Beschreibung des Gemäldes von Michelangelo Merisi da Caravaggio



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1608 lernt der in Messina lebende Künstler Caravaggio einen edlen Kaufmann kennen. Ein reicher Kaufmann bestellt ihm ein Bild zu einem freien Thema. Der Maler wählte für die Leinwand die biblische Handlung der Auferstehung des Lazarus.

Dunkle Höhle, mehrere Männer halten den Körper fest und liegen vier Tage früher im Sarg. Caravaggio zog es vor, aus der Natur heraus zu arbeiten, und für ein neues Bild fand er Menschen, für die er posieren konnte. Darüber hinaus befahl er der Legende nach aus Gründen der Zuverlässigkeit, eine Leiche neulich des verstorbenen Jugendlichen auszuheben. Die Angestellten weigerten sich rundweg, sich der Leiche zu nähern, aber der Künstler bestand dennoch darauf, sich kollektiv zu posieren, selbst im Durst nach künstlerischem Ausdruck, und drohte, mit einem Messer zu sitzen.

Ein charakteristisches Merkmal von Caravaggios Gemälde sind die hellen Lichtströme, die durch eine undurchdringliche schwarze Leere schneiden. Wie ein Scheinwerfer säumen Lichtstrahlen die Hautoberfläche des nackten Lazarus, beleuchten die Kleidung, Gesichter und Glieder der Bühnenteilnehmer: Christus und die Menschen, die um die Toten trauern. Es scheint, dass dieses goldene überirdische Licht Lazarus das Leben zurückgeben wird. Im Hintergrund im Dunkeln wenden die Gräber, die so oft den Tod sahen, ihre Gesichter ab, um keinen bedrückenden Anblick mehr zu sehen.

Auf dem Boden liegen die Knochen und der Schädel eines namenlosen langjährigen Todesopfers. Und oben - die lebende Palme des Lazarus, die sich zu einem warmen Lichtstrom erstreckt, ergibt sich und reagiert auf das Gebot Christi. Die Angehörigen der Auferstandenen hatten noch keine Zeit, um vollständig zu verstehen, was auf ihren Gesichtern Trauer, Angst und Verwirrung geschah.

Die Geschichte besagt, dass ein wohlhabender Kunde mit der Leinwand des Malers unzufrieden war. Daher wurde es der Bruderschaft der Kreuzfahrer vorgestellt. Während der gesamten Zeit überlebte die „Auferstehung des Lazarus“ mehrere Erdbeben, wonach das Gemälde für die Messina-Galerie erfolgreich restauriert wurde.

In dem berühmten Meisterwerk der religiösen Malerei erscheint Caravaggio vor uns als Prediger eines unzerstörbaren Glaubens an die Ewigkeit des Lebens.





Kasimir Malewitsch Schwarzer Kreis


Schau das Video: La muerte de la Virgen, de Michelangelo Merisi da Caravaggio (August 2022).