Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Peter Rubens "Porträt des Chamberlain Infanta Isabella"


1625 schuf Rubens ein Bleistiftporträt eines Kameramanns. Er mochte diese Art von Frauen nicht. Normalerweise sieht man auf seinen Gemälden Damen, die die Pracht der Körper beeindrucken. Der Künstler porträtierte fast ein Mädchen. Sie ist sehr jung. Dies ist eine echte Blume, die sehr zerbrechlich ist. In allen Merkmalen ist das Kind eckig.

Nach Fertigstellung der Zeichnung beschließt der Künstler, ein ganzes Bild zu erstellen. Zuvor porträtierte Rubens grandiose Gemälde, die Zeitgenossen begeisterten. Er war ein echter Koloss. Und plötzlich richtete er seinen Blick auf einen scheinbar unauffälligen Kammerherrn. Was ist passiert?

Der Künstler hat all seine Erfahrungen in dieses Porträt eingebracht. Rubens sind Geheimnisse inhärent. Deshalb muss das Bild sehr lange betrachtet werden. Eine junge Frau aus dem 17. Jahrhundert sieht Nast an. Jahrhunderte trennen uns. Aber die Magie des Pinsels des Künstlers ist erstaunlich. Offene Farben können nicht angezeigt werden. Alles scheint in einem Bereich verschmolzen zu sein, was den Betrachter auf wundersame Weise in die Ära eintaucht. Es ist, als ob wir mit dem Künstler die gleiche Luft atmen.

Infantas Augen sehen uns ein wenig gruselig und gleichzeitig liebevoll an. Die Augenbrauen sind leicht hochgezogen, als wäre Isabella über etwas überrascht. Es gibt keine Falten auf einem glatten Gesicht. Ihr sollten keine Sorgen gezeigt werden. Aber in den dünnen Nasenlöchern, die ein wenig zittern, ist Spannung zu spüren. Die Pupillen sind erweitert. Sie sind auch so angespannt wie möglich. Sie geben die unglaubliche Aufregung der Heldin aus. In diesem Fall werden die Schwämme zusammengedrückt. Ein zusätzliches Wort wird niemals aus ihnen herausfliegen.

Infanta weiß, wie man alle Geheimnisse des Palastes meisterhaft bewahrt. Der Hof mag einfach keine Zeugen für einige schreckliche Geheimnisse. Aber ohne sie ist das unmöglich. Wir fühlen uns unter diesem Blick sehr unwohl, der eine Einschätzung von allem gibt.

Dies ist nicht nur ein Porträt, sondern eine ganze Abhandlung. Der Künstler analysiert den Hof aus psychologischer Sicht. Sein Gemälde symbolisiert die Sinnlosigkeit des Machtkampfs, der tatsächlich leer ist.





Künstler Krymov Bilder


Schau das Video: Peter Paul Rubens (Januar 2022).